42,195 km purer Teamgeist – tolle Leistungen beim diesjährigen Schulmarathon in Bonn 2014

`Bonn est bon` – Bei wieder tollen Bedingungen starteten in diesem Jahr erstmalig über 200 Schulen in Bonn. Auch wir waren wieder dabei – nun schon zum dritten Mal. In diesem Jahr erstmalig mit zwei Staffeln. In den Wertungsklassen Mix 89 und Mix 90 ging es an den Start. Mit der Startnummer 78 liefen in der ersten Staffel:  Dana Schmitz, Armin Fathi, Laura Schneider, Christian Rosellen, Marie Wolf, Tim Seipolt und Franziska Stauten.  In der zweiten Staffel (Startnummer 79) gingen für uns an den Start: Eva Roth, Arno Schneider, Phillip Schneider, Jan Baumgärtner, Jana Nießen, David Miller und Paula Großmann. Neben vielen erfahrenen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus den Vorjahren waren diesmal erstmalig aus der Klassenstufe 7 Jana Nießen und Marie Wolf  (Felicitas Hecker konnte uns aus gesundheitlichen Gründen leider nicht unterstützen) und aus der Klassenstufe 5 Paula Großmann dabei. Damit konnten wir erstmalig den „Staffelstab“ auch an unsere jüngeren Schüler übergeben. Wir hoffen, dass im Herbst in Köln noch mehr „Youngsters“ dabei sein werden. Mit Laura und Phillip Schneider startete in diesem Jahr auch ein Geschwisterpaar.

Ein Dank gilt auch Frau Arste, die in diesem Jahr unsere eigene Schärpe gestaltete. Bei blauem Himmel und Sonnenschein herrschten optimale Laufbedingungen. Viele Zuschauer an der Strecke sorgten für eine tolle Atmosphäre. Trotz kleiner Hindernisse, wie einer vergessenen Startnummer, die per Hand schnell selbst geschrieben wurde, waren alle hoch motiviert. Angefeuert von dieser Stimmung liefen die  Beine wie von selbst. Beim Wechsel galt es dann, nicht den Überblick zu verlieren und schnell Chip und Schärpe zu übergeben. Doch es klappte alles perfekt. Es war für alle wieder ein unvergessliches Erlebnis. Mit prima Zeiten von 3:30:11 h und 3:50:02 h standen am Ende tolle Ergebnisse fest. Dies bedeutete insgesamt Platz 69 und 124 in der Gesamtwertung von 231 teilnehmenden Schulen. In der Wertungsklasse X90 und X89 belegten wir die Plätze 19 und 24. Herzlichen Glückwunsch an alle Schülerinnen und Schüler zu dieser Leistung.

Dank der Unterstützung vieler Eltern – wie jedes Jahr – verlief auch diesmal wieder alles reibungslos. Durch die Zusammenarbeit mit dem Leichtathletik Verein Bergheim LC 07 und unserer Schule waren alle Läuferinnen und Läufer bestens vorbereitet. Alle freuen sich schon auf das nächste Highlight im Herbst  – den Schulmarathon in Köln am 14. September 2014. Bis dahin.