52. Austausch Bergheim – Chauny

Am 29. November warteten, mit Spannung und Aufregung, 7 SchülerInnen vom Gutenberg-Gymnasium und 8 SchülerInnen vom Erftgymnasium an der Bushaltestelle am Aachener Tor auf ihre Austauschpartner aus Frankreich.

In diesem Jahr nahmen insgesamt 27 Schülerinnen und Schüler am 52. Schüleraustausch zwischen Bergheim und Chauny teil und freuten sich auf eine erlebnisreiche Woche mit vielen neuen Eindrücken und vor allem sprachlichen Herausforderungen.

Neben dem Besuch der Städte Düsseldorf und Bonn, standen sportliche Aktivitäten, die gemeinsame Projektarbeit und ein Empfang im Rathaus auf dem Programm.

Besonders beeindruckt waren die Jugendlichen allerdings vom K 21, wo sie die Rauminstallation von Tomas Saraceno in schwindelerregender Höhe von 25 Metern begehen und leicht schwebend für sich entdecken konnten. Nach einem ausgiebigen Spaziergang durch die Stadt freuten sich dann alle auf den Besuch der Teekanne, um sich bei einer Tasse Tee und Gebäck wieder aufzuwärmen.

Nach einigen Abschiedstränen und neu geschlossenen Freundschaften, freuen sich schon alle auf den Gegenbesuch im März 2019.

Organisiert und betreut wird der Austausch in diesem Jahr von den beiden Deutschlehrerinnen, Mme Bray und Mme Vassart in Frankreich, sowie den Französischlehrern, Frau Gebb (Gutenberg–Gymnasium) und Herrn Bovians (Erftgymnasium).

N. Gebb