Abiturjahrgang 2018: Studienfahrt nach Malta vom 16.10.2017-20.10.2017

Am Montag, dem 16.10.2017, ging es endlich los auf unsere langersehnte Abschlussfahrt nach Malta mit dem Englisch LK (Frau Pingen) und dem Mathe LK (Frau Nieth) sowie Herrn Kurtz.

Wir waren zwar „nur“ fünf Tage auf dem schönen Malta (eigentlich leider nur drei denn für die An- und Abreise ging jeweils ein Tag „verloren“), aber trotzdem haben wir eine Menge erlebt.

Neben Stadt- und Shoppingtouren in die Hauptstadt Valetta und der beeindruckenden „stillen Stadt“ Mdina, Erkundungen von Unesco Weltkulturerbestätten wie z.B. den Tempelanlagen Hagar Qim und Mnajdra  führte uns eine Hafenrundfahrt durch zwei der schönsten Naturhäfen der Welt. Maltas kleine Städte sind alle sehr verwinkelt und haben einen Flair, den wir von deutschen Städten nicht kennen.

Ein Highlight für die meisten war der Besuch der „Golden Bay“, wo wir das azurblaue Meer und das schöne Wetter genießen konnten.

Wir Schüler hatten alle sehr viel Spaß, wie z.B. beim Pyramidenbauen im Pool.

Am Freitag hieß es dann wieder „Goodbye“ sagen vom sonnigen Malta  und zurück in die kalte Heimat.

We will always remember MALTA !

Dankeschön 🙂

Für den LK Englisch und LK Mathematik Chiara Hergarten