Alissa (6b) vertrat das GuGy beim Vorlesewettbewerb im Rhein-Erft-Kreis Nord

Seit 1959 findet jährlich der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels statt, bei dem Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen sich miteinander messen. Das Gutenberg-Gymnasium ist ein regelmäßiger Teilnehmer dieses Wettbewerbs, der auch den Jungen und Mädchen der 6. Klassen viel Spaß macht. In diesem Jahr gewann Alissa aus der 6b die schulinterne Entscheidung des Vorlesewettbewerbs und darf sich im Lesen nun die Beste ihres Jahrgangs nennen. Die Konkurrenz bei dem Vorlesewettbewerb im Rhein-Erft-Kreis, der am 13. Februar 2017 in der Bergheimer Stadtbibliothek stattfand, war groß. Engelbert Schmitz, Kulturreferent des Rhein-Erft-Kreises, lobte die Schülerinnen und Schüler und stellte fest, dass in diesem Jahr wirklich starke Kandidaten dabei waren. Letzten Endes setzte sich Vera P. aus Pulheim gegen ihre Konkurrenten aus Horrem, Pulheim, Kerpen, Brauweiler und unserer Kandidatin aus Bergheim durch. Dass Alissa beim Bezirkswettbewerb Köln nicht dabei sein wird, muss sie aber trotzdem nicht traurig stimmen, im Gegenteil: „Wir vom GuGy sind sehr stolz auf dich und hoffen, dass du noch viel in deinem Leben (vor-)lesen wirst!

Liebe Alissa, herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn des schulinternen Wettbewerbs und zu deiner Teilnahme im Rhein-Erft-Kreis!“

Annette Gregor