Das GuGy will durch die STADTRADELN – neue Infos!

Seit Mai 2017 darf sich das Gutenberg-  Gymnasium nun „Interessierte UNESCO-Projektschule“ nennen. Die UNESCO Arbeit teilt sich dabei auf verschiedene Säulen auf. Das GuGy setzt hierbei unter anderem einen  Schwerpunkt auf die Säule: Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und was würde da besser passen als klimaneutral zur Schule zu radeln? Beim STADTRADELN wollen wir uns selbst herausfordern, uns mehr für den Klimaschutz zu engagieren und unser Bewusstsein für eine nachhaltige Lebensweise zu schärfen.

Sport und Bewegung waren in der letzten Zeit von vielen Einschränkungen betroffen. Um wieder in Schwung zum kommen und fit zu werden, wirbt die Fachschaft Sport des GuGy für eine aktive und rege Teilnahme. Denn bereits 2013 nahm unsere Schule erfolgreich beim Stadtradeln teil und belegte mit 9.527 km geradelten und 1.371,8 eingesparten kg CO2 den zweiten Platz. Wir hoffen, wir können dieses Ergebnis in diesem Jahr übertreffen.

„Radfahren, Umwelt schützen und gewinnen!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

auch wir von der SV des GuGy freuen uns, wieder an der diesjährigen Stadtradel-Aktion teilzunehmen. Diese Aktion verbindet nicht nur die Vorteile „Klimaschutz“ und „Bewegung“, sondern stärkt auch den Zusammenhalt unserer Schulgemeinschaft.

Wir hoffen, dass euer Ehrgeiz geweckt ist. Wenn ja, dann macht mit und radelt, was das Zeug hält, damit wir als Team-Gugy den Sieg nach Hause holen!

„Auf die Räder, fertig und los!“

Wie es geht? Einfach unter stadtradeln.de/bergheim anmelden und dem Team GuGy beitreten. Eine Anleitung gibt es hier: Anmeldung und Kilometererfassung beim STADTRADELN.

Text: F. Brandt
Foto: Unesco