Der GuGy-Zoo im Zoch

Am Karnevalssonntag fand traditionell der Karnevalszug in Bergheim statt, in dem das Gutenberg-Gymnasium auch dieses Jahr wieder durch die AG GuGy Alaaf! und insgesamt 25 Schülerinnen und Schüler von der 6. bis zur 13. Klasse, begleitet von Frau Küllmer und Herrn Bollermann vertreten wurde. Donnerstags noch im Jeckenkäfig Aula gefangen, durfte der GuGy-Zoo nun in die freie Wildbahn.

Mit Mottokostüm und Karnevalsmusik ging es gemeinsam durch die Innenstadt und lautstark schallte immer wieder ein kräftiges „GuGy Alaaf!“ über die Straße. Vorweg fuhr der liebevoll dekorierte Bagagewagen, gesteuert von Herrn Douven, sodass bis zum Schluss für Nachschub an Kamelle gesorgt war. Diese wurde mit vollen Händen in Richtung der Jecken geworfen, und besonders für die die älteren Jecken am Rand hatten die jungen Gugyaner stets ein Blümchen zur Hand und ein Lächeln im Gesicht.

Dass der Karnevalszug für die jungen Karnevalisten ein besonderes Erlebnis darstellte, zeigte sich mitten auf der Haupstraße, als die Teilnehmer aus der 6. Klasse plötzlich zum Interview gebeten wurden. Auf die abschließende Frage, ob es denn auch Spaß mache, fielen auch die Großen mit einem vielstimmigen „Ja!“ ein. Da konnte auch ein kurzer Hagelschauer am sonst sonnigen Tag die Stimmung nicht vermiesen, ein toller Abschluss einer jecken Karnevalssession am Gutenberg-Gymnasium!

Wir bedanken uns besonders bei unseren Unterstützern, vorneweg den Firmen Stassen und Spielvogel, dem Förderverein des GuGys und den Eltern, die uns großzügig mit Strüssjern und Wurfmaterial unterstützt haben! Die AG GuGy Alaaf!