Großer Zuspruch und informative Einblicke am Tag der offenen Tür

Am 08.11.2014 öffnete das Gutenberg-Gymnasium seine Tore für interessierte Eltern und Grundschüler. Nach Eröffnung der Veranstaltung durch den Schulleiter Stephan Thies informierten diverse am Schulleben Beteiligte über die Schule: Der Schülersprecher Niklas Zewe stellte sich vor und gab den Klassensprechern der Klasse 5 die Möglichkeit, ihre Schule vorzustellen. Dabei erwähnten sie positiv das leckere Essen in der Mensa und die netten Lehrer der Schule, was zu großer Erheiterung in der Mensa beitrug.

Organisatorisches wurde durch die Erprobungsstufenleitung Gaby Jeckel erläutert, der Förderverein informierte über seine Struktur und die Förderbereich im Schulleben und die Informationsrunde beendete schließlich der Elternpflegschaftsvorsitzende Guido Schneider. Anschließend wurde die Runde geteilt: Die Eltern blieben zu einer offenen Fragerunde zurück in der Mensa, während ihre Kinder eingeteilt in Gruppen begleitet von Schülerinnen und Schülern der Oberstufe zum Mitmachunterricht gingen. Dabei bekamen sie beispielsweise einen Einblick in die naturwissenschaftlichen Fächer: Sie experimentierten in der Chemie unter Anderem zum Thema Farbspiel und in der Physik mit Spiegelexperimenten. Sie machten rhythmische Übungen in der Musik, bedienten in der Informatik den Computer und schnupperten in Latein oder Französisch rein.

Bei der anschließenden Kinderführung begegneten die Grundschüler stellenweise ihren Eltern, die mittlerweile auch zur Schulführung aufgebrochen waren. Dabei erhielten sie geführt durch Lehrerinnen und Lehrer Einblicke in die technischen Möglichkeiten der Schule, die Sternwarte, den Sport-, Musik- und Kunstbereich sowie in die Naturwissenschaften. Beim anschließenden gemeinsamen Mensa-Probeessen waren sämtliche Beteiligten sehr zufrieden: Die Grundschüler mit dem interessanten Unterricht, die Eltern mit den informativen Einblicken, das Mensateam mit den zufriedenen, satten Gesichtern und Schulleitung und Kollegium waren glücklich über die positiven Rückmeldungen.