Grundkurs Kunst Q2 setzt Thema „Flucht“ künstlerisch um

Der Grundkurs Kunst Q2 hat sich seit Beginn des Schuljahres in Form von Rauminstallationen mit dem Thema „Flucht“ beschäftigt. Die Installationen sind maßstabgerecht in Maquetten derzeit im Gang vor dem Lehrerzimmer ausgestellt. Anlass bot die vorübergehende Unterbringung für Flüchtlinge in der Dreifachhalle. Ziel der Aufgabe war es, Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen fliehen mussten, in einer Installation anhand ihrer Hinterlassenschaften zu portraitieren: So setzt sich beispielsweise eine der Arbeiten damit auseinander, welche haarsträubenden Schlagzeilen zum Thema „Flüchtlinge“ zurückbleiben. In zwei weiteren wird die Dreifachhalle zum Installationsort und verdeutlicht damit ohne Worte unsere Nähe zum aktuellen Zeitgeschehen.
Alle Arbeiten sind in der Fotogallerie zu sehen.

P. Arste