GuGy- Kunst im Museum!

Am 20. Mai fand der internationale Museumstag statt, zu dem unsere Schüler/innen des Kunstkurses EF von Frau Arste ihre Kunstarbeiten im Stadtmuseum in Siegburg ausstellen durften.

Dies allein ist schon ein Ereignis. Besonders schön war es, dass die Ausstellung von einem besonderen Programm begleitet wurde.

So konnten die Besucher den einzigen noch existierenden Flohzirkus bestaunen, einem Chinesischen Drachen von 6 m Länge begegnen und einer sensationellen Vorstellung choreanischer Trommeltänze beiwohnen.

Zudem fand die Ausstellungseröffnung Daniel Hees‘ statt, ein Künstler, der für eine Zusammenarbeit mit uns offen ist.

Dieses besondere Kulturprogramm, an dem altersübergreifend alle interessierten Schülerinnen und Schüler unserer Schule teilhaben können, gehört zu einem Projekt, dass Bettina Ballendat ins Leben gerufen hat: „GuGySpace.“

Es macht Teil des Kulturwettbewerbs der Stiftung: „Kinder zum Olymp“ aus, bei dem unsere Schule die Endrunde erreicht hat.

Das GuGy hat aufgrund dieses Wettbewerbs das Stadtmuseum Siegburg als kulturellen Partner für sich gewinnen können.

Die Schülerinnen und Schüler, die gerne mehr über die Arbeit im Museum und die in Siegburg stattfindenden Wechselausstellungen wissen möchten, sind herzlich eingeladen, sich bei einem der Kunstlehrer zu melden!