GuGyaner beim Köln-Marathon 2015

Zur Vorbereitung des Köln-Marathons trafen wir – die sieben Teilnehmer Rebecca, Niklas, Tobias, Marvin, Maximilian, Jonas und ich, Lena, – uns mit unserem Sportlehrer Herrn Menzel vorab am GuGy um in die Streckenabschnitte eingeteilt zu werden. Am Sonntag, den 04.10.2015, bei bestem Wetter, war es soweit und wir Schülerinnen und Schüler unserer Schulstaffel machten uns auf den Weg zum Köln-Marathon an die zugeteilten Wechselzonen. Ich selbst startete beim 4. Wechsel in Köln Nippes. Um 11.00 Uhr musste ich „einchecken“. Herr Menzel teilte mir telefonisch mit, wann mein Vorläufer vom 3. Wechsel (Marvin) losgelaufen war, so dass ich meinen Einsatz ungefähr einplanen konnte. Der Wechsel von Schärpe und Zeitchip verlief ohne Probleme. Ich lief eine Strecke von 5 km. Die Stimmung war super. Man lief in seinem eingeteilten Abschnitt und wurde von den Zuschauern bejubelt, angefeuert und von guter Musik begleitet. Innerhalb der Strecken gab es Verpflegungsstände, bei denen man bei Bedarf Wasser oder Bananenstücke bekam. Am nächsten Abschnitt wartete der nächste Läufer unserer Schulstaffel. Auch dieser Wechsel klappte gut. Insgesamt legten wir eine gute Leistung ab und sicherten uns den 54. Platz von ca. 400 Schulstaffeln mit einer Zeit von 3:46h. Nachdem alle Teilnehmer ihre Strecken gelaufen waren, trafen wir uns im Zielbereich des Marathongeländes. Dort bekamen wir unsere Medaillen und haben noch schöne Erinnerungsfotos vor dem Dom gemacht. Am Ende des Tages konnten alle stolz auf sich sein, so ein gutes Ergebnis erzielt zu haben und dieses Ereignis miterleben zu dürfen. Lena (9d)