Information zu den vorgezogenen Weihnachtsferien 2020

Vor dem Hintergrund der anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen hat die Landesregierung  entschieden, dass an den öffentlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen am 21. und 22. Dezember 2020 kein Unterricht stattfinden wird.

Bitte beachten Sie die folgenden organisatorischen Hinweise für das GuGy:

Notbetreuung für Schüler*innen der Klassen 5 und 6

Am 21. und 22. Dezember kann im Rahmen der regulären Unterrichts- bzw. Betreuungszeiten eine Notbetreuung für Schüler*innen der Klassen 5 und 6 eingerichtet werden, falls hierfür ein Bedarf besteht.

Sollte es keine andere Betreuungsmöglichkeit geben, können die Eltern die Notbetreuung in der Schule beantragen. Das Schulministerium hat hierfür unter https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten ein Antragsformular zum Download zur Verfügung gestellt. Bitte füllen Sie dieses aus und geben Sie es bis zum 11.12.2020 ausgefüllt im Sekretariat ab. (Schulen mit nur wenigen Anmeldungen zur Notbetreuung können sich auf gemeinsame Angebote verständigen.)

Klausuren in der Oberstufe:

Die an diesen beiden Tagen am GuGy vorgesehenen Klausuren in der Oberstufe konnten bereits verschoben werden, so dass diese Tage vorerst klausurfrei geplant sind. Sollte es jedoch wegen weiterer Quarantänen notwendig werden, Klausuren kurzfristig zu verschieben, müssen wir notfalls von der durch das Ministerium vorgesehenen Möglichkeit Gebrauch machen, diese Klausuren am 21. und/oder 22. Dezember verpflichtend in der Schule schreiben zu lassen.