Kai aus der Kiste begeistert Jung und Alt

Zur letzten Abendvorstellung mussten noch Stühle geholt werden, denn der Andrang war groß. So verfolgte eine große Zuschauermenge äußerst amüsiert, wie der freche Kai (Liliane Kowalsky) sich mittels einer Kiste ins Hotelzimmer des Schokoladenkönigs Mr. Allan (Niklas Zewe) einschleicht, um sein Reklamekönig zu werden. Zunächst lässt sich der Schokoladenkönig nur auf eine Wette ein, die Kai mithilfe seiner Bande gewinnt. Für die Stelle des Reklameagenten gibt es mittlerweile aber einen zweiten ernsthaften Interessenten, den diplomierten Werbefachmann Alexander

Kubalski (Jakub Kuzmiki) und so schlägt der Schokoladenkönig einen Wettkampf zwischen den Beiden vor. Anfangs sieht es für den diplomierten Werbefachmann, der schon siegessicher mit seiner Verlobten Lydia (Julia Hoffmann) den zukünftigen Verdienst verplant, gut aus, aber in letzter Minute kann Kai listenreich mit seiner Bande die Situation zu seinen Gunsten wenden und wird somit zum kommenden Reklamekönig. Neben den Hauptpersonen sorgten der schusselige Portier Heinz Baluschka (Steffan Brochhaus) und der ungeschickte Polizist (Nick Lootz) für große Erheiterung im Publikum sowie auch der Auftritt der beiden Regisseurinnen Ute Drewe und Lina Reinecke, die als lebendige Schokoladenwerbung kurz auf der Bühne zu sehen waren. Der donnernde Applaus am Ende entschädigte alle für die Mühen, die sie seit Schuljahresbeginn auf sich genommen hatten, um das Stück einzustudieren.

Die beiden Abendvorstellungen waren Teil einer Aufführungsserie, so hatte die Theater AG für Kinder mit ihrem Stück auch ca.250 Grundschulkinder am Vormittag erfolgreich unterhalten und begeistert. Die Schauspieler waren glücklich, dass sie „ihr Stück“ auch noch ihren Familien, Freunden und Lehrern präsentieren konnten und es so gut angekommen war.
A.Lange U.Drewe.