Premiere des Informatik-Bibers am GuGy

Erfolgreiche erste Teilnahme am bundesweiten Informatikwettbewerb

Der Informatik-Biber ist ein Informatik-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche der Klassenstufen 3 bis 13. In 45 Minuten müssen spannende Aufgaben gelöst werden, die keine Vorkenntnisse erfordern, und zeigen, wie vielseitig und alltagsrelevant Informatik ist. Wo bundesweit bereits rund 290.000 Kinder und Jugendliche ihre Informatik-Kompetenz unter Beweis stellen, darf auch das Gutenberg-Gymnasium nicht fehlen – dies dachte sich Informatik-Lehrer Christian Bollermann und organisierte spontan die erste Teilnahme der Schule.

Nach einem Testlauf mit dem „Schnupper-Biber“ im Mathematik-Forderkurs der Klasse 6 fand im November 2016 die Hauptrunde des Wettbewerbs statt. Erstmalig nahmen neben den jungen Mathematik-Assen insgesamt 86 Schülerinnen und Schüler der Stufen 8-Q2 im Rahmen des Informatik-Unterrichts am Informatik-Biber teil.

Einer der Jüngsten erreichte die volle Punktzahl

Erfolgreichster Teilnehmer war Mirco C. aus der Klasse 6, der 180 von 180 möglichen Punkten erreichte und damit einen 1. Preis gewann. Einen 2.  Preis gewannen Cedric H. und Leo T. (Beide Klasse 6), Ole B. (EF) und David S. (Q2). Als Preise gab es passend zum Wettbewerb schön gestaltete USB-Sticks und Tablet-Stifte. Alle anderen erhielten eine persönliche Urkunde und  waren sich einig, dass sich die Erfahrung in jedem Fall gelohnt hatte.

Die nächste Runde findet vom 6. bis 17. November 2017 statt und soll dann allen Schülerinnen und Schülern des Gutenberg-Gymnasiums angeboten werden.

Christian Bollermann
Fachvorsitz Informatik