„Prima Klasse“ in der Jahrgangssstufe 7

Viel Spaß haben und gleichzeitig lernen – das ist manchmal tatsächlich möglich! So auch an dem Tag, den das Gutenberg-Gymnasium der Förderung der Klassengemeinschaft in der Jahrgangsstufe 7 widmet, genannt „Prima Klasse“. Auf dem Bild ist ein Ausschnitt aus dem sportlichen Teil des Programms zu sehen, dass unter der Leitung von „Ryu“ Sina Ghasemi durchgeführt wurde. Hier die Simulation eines Schiffsuntergangs, von dem sich möglichst alle Schüler/innen auf eine Rettungsinsel retten sollen. Fazit und gewollter Lerneffekt: gemeinsam ist man stärker. Im „pädagogischen“ Teil des Programms wurden die Schüler/innen in gruppendynamischen, spielerischen Übungen auf Konfliktsituationen vorbereitet unter dem Motto „Stark im Konflikt“.

Sowohl die Schüler/innen als auch die Klassenlehrer/innen und der organisatorische Leiter, Rolf Höpfner, zeigten sich uneingeschränkt begeistert von der gelungenen Durchführung dieses Tages.