Stand der Dinge zu Infektionsfällen am GuGy

Liebe Schulgemeinschaft,

am Montag ist uns bei einem unserer Schüler der Mittelstufe ein positives Covid-19 Testergebnis durch die Familie gemeldet worden. Auf die Bitte des Gesundheitsamtes hin haben wir alle schulischen Kontaktpersonen des Schülers vorab informiert, dass eine Quarantäne (durch das Gesundheitsamt) ausgesprochen werden sollte.

Gestern wurden uns von zwei weiteren Schülerinnen positive Testergebnisse gemeldet, die wir umgehend an das Gesundheitsamt weitergeleitet haben, mit der Bitte um Rückmeldung über ein weiteres Vorgehen.

Da wir gestern bis zum späten Nachmittag noch keine Vorgaben erhalten hatten, haben wir vorsorglich die entsprechenden schulischen Kontaktpersonen gebeten, heute zu Hause zu bleiben.

Gerade haben wir – nach eingehender Prüfung durch das Gesundheitsamt – die gute Nachricht bekommen, dass alle in der Q2 betroffenen Schüler*innen und Kolleg*innen morgen wieder zur Schule kommen können. Für die betroffenen Schüler*innen und Kolleg*innen aus zwei Klassen der Mittelstufe wurde uns mitgeteilt, dass eine Quarantäne durch das Gesundheitsamt ausgesprochen werden wird.

Wir werden Sie auch weiterhin immer informieren, sobald wir gesicherte Auskünfte über Infektionsfälle und ihre Konsequenzen für das GuGy geben können.

Ihre und eure Schulleitung

Anja Schwingel und Tina Weyand