Tag der Klassengemeinschaft am Gutenberg-Gymnasium

Das Gutenberg-Gymnasium hat bereits vor einigen Jahren die Tradition eingeführt, die Neuzusammenlegung der Klassen in Jahrgangsstufe 7 und das damit verbundene Zusammenwachsen der Schülerinnen und Schüler insofern zu fördern, dass seitdem zu Beginn eines jeden Schuljahres ein Tag der Klassengemeinschaft veranstaltet wird.

Unter dem Motto „Prima Klasse“ begann dieser Tag auch in diesem Schuljahr mit einem sportlichen Teil und dazugehörigen Gemeinschaftsübungen mit dem Schwerpunkt Teambildung, der von den Kollegen der Sport-Fachschaft durchgeführt wurde. Eine Beispielübung ist auf dem Foto zu sehen: Die Schülerinnen und Schüler bereiteten sich darauf vor, gemeinsam gefährliche Flussströme auf ihrem Floß (der Sportmatte) zu überqueren. Beim Verlassen der Matte mussten die Gruppen neu beginnen, was für die ein oder anderen durchaus eine Herausforderung war.

In einem zweiten Baustein nahmen die Siebtklässler an einem Selbstbehauptungstraining teil, das sie auf Konfliktsituationen vorbereiten soll. Dieser zweite Teil wurde durch die Trainer des Steimel-Menschner-Instituts durchgeführt, mit dem das Gutenberg-Gymnasium bereits seit vielen Jahren kooperiert. Die Fotos zeigen Frau Kilincels Klasse, die diese freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

R. Höpfner