Weihnachten mit der Bergheimer Tafel – das GuGy spendet fast 50 Geschenkekisten an bedürftige Kinder

Mit so vielen Kartons haben wir gar nicht gerechnet…“, staunten die beiden Männer, die im Auftrag der Bergheimer Tafel am 14. Dezember 2017 die fast 50 Pakete im Gutenberg-Gymnasium abholten. Seit ungefähr vier Jahren beteiligt sich die Schüler- und Lehrergemeinschaft am GuGy an der AktionWeihnachten mit der Bergheimer Tafel“, bei der zu Weihnachten bedürftige Kinder aus Bergheim beschenkt werden.

„Das Tolle an der Aktion“, so Schulpfarrerin Simone Semmelmann-Werner, „ist, dass die Spenden nicht irgendwo hingehen, sondern ganz konkret an Kinder in Bergheim verschenkt werden. Wir unterstützen damit Menschen in unserem direkten Umfeld!“ Der Fachschaft Religion am GuGy ist hier der christliche Gedanke, dass jeder im Rahmen seiner Möglichkeit etwas geben kann, besonders wichtig.

Insgesamt kamen 2017 fast 50 Pakete zusammen, ein neuer Rekord! Diejenigen, die keine ganze Kiste zusammenstellen konnten, hatten die Möglichkeit, einzelne Sachspenden abzugeben, die dann zu Geschenkepaketen zusammengefasst wurden. Verschenkt wurden Spiel- und Schulsachen, Kuscheltiere, Hygieneartikel und Süßigkeiten. Wichtig war, dass keine alten und gebrauchten Gegenstände in die Kisten gepackt wurden. „Die beschenkten Kinder sollen auch einmal etwas Neues bekommen!“, erklärt Frau Semmelmann-Werner.

Das GuGy und die Fachschaft Religion wünscht allen Beteiligten, insbesondere den beschenkten Kindern, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

Und wer weiß? Vielleicht können wir auch im nächsten Jahr wieder unseren Rekord knacken und noch mehr Kinder mit Weihnachtsgeschenken glücklich machen!

 

Annette Gregor