Zahlreiche Viertklässler und ihre Eltern besuchten das Gutenberg-Gymnasium am Tag der offenen Tür

Als das Gutenberg-Gymnasium am Samstag, den 18.11.2017, seine Türen öffnete, nutzten zahlreiche Eltern der aktuellen Viertklässler und ihre Kinder die Gelegenheit, beim „Tag der offenen Tür“ das GuGy kennenzulernen. Nachdem in der Mensa noch Stuhlreihen ergänzt werden mussten, konnte das eigentliche Programm mit etwas Verspätung starten.

Schulleiter Stephan Thies und Unterstufenkoordinatorin Gaby Jeckel begrüßten die Anwesenden und stellten ihnen das Programm der nächsten Stunden vor, das mit ein paar Worten der Schülersprecherin Hanna Kopp und von zwei Klassensprechern aus den fünften Klassen eröffnet wurde. Weitere Vertreter wichtiger Gremien stellten sich vor, darunter die Vorsitzende des Förderkreises, Alexandra Pieck und der Elternvertreter der Schule, Dirk Vaas, der offen als Vater darüber sprach, dass es im Laufe der Schulzeit immer wieder einmal Probleme geben werde, das Gutenberg-Gymnasium sich aber insbesondere dadurch auszeichne, dass hier an gemeinsamen Lösungen gearbeitet werde.

Stellvertretend für die vielen Arbeitsgemeinschaften am GuGy präsentierten sich die Schulpaten, vertreten durch Laura Doll und Patrick Lenz aus der Q1. Sie unterstützen die die Fünftklässler bei ihrem Start an der neuen Schule und stehen jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Um das Gutenberg-Gymnasium wirklich kennenzulernen, gingen nun die Kinder gemeinsam mit Oberstufenschülern los und durften endlich selbst aktiv werden. „Mitmachunterricht“ hieß das Zauberwort und so wurden die zukünftigen Fünftklässler nach und nach in die verschiedenen Fachräume geführt und durften unter Anleitung von Lehrern und älteren Schülern sich selbst in Latein, Chemie, Kunst, Französisch, Physik und Darstellendes Spiel ausprobieren.

Auch die Eltern sollten sich einen Eindruck von der zukünftigen Schule ihrer Kinder verschaffen können und so wurden sie von Lehrerinnen und Lehrern durch sechs Fachräume geführt, in denen jeweils Fachlehrer ihre Fächer bzw. die Besonderheiten der räumlichen Ausstattung vorstellten.

Nach anderthalb Stunden trafen sich Eltern und Kinder in der Mensa wieder und hatten Gelegenheit, sich vom Angebot der Schulmensa zu überzeugen und die leeren Mägen zu füllen. Es bestand noch die Möglichkeit, Lehrer und Schüler auszufragen oder sich mit anderen Eltern auszutauschen. Im Anschluss sah man viele zufriedene Gesichter das GuGy verlassen.

Sollten Sie als Eltern noch Fragen zum Gutenberg-Gymnasium haben, wenden Sie sich bitte an Frau Jeckel (g.jeckel(at)gugy.de) als Unterstufenkoordinatorin.

Anmeldungen für die neuen fünften Klassen werden in dem Zeitraum vom 19.02. bis 16.03.2018 während der Öffnungszeiten des Sekretariats entgegen genommen.

Wir freuen uns, viele der jungen, neugierigen Gesichter, die wir am Tag der offenen Tür kennenlernen durften, auch als neue Schülerinnen und Schüler am Gutenberg-Gymnasium begrüßen zu dürfen!

Annette Gregor